Willkommen und Bienvenido auf der schönsten Insel der Welt!

Wir schreiben das Jahr 1850, Mallorca wird erstmals von Touristen entdeckt. Die berühmteste Persönlichkeit zu dieser Zeit war Frederic Chopin, er besuchte die Insel regelmäßig und lebte auch dort. 1850 wurde der Grundstein von Son Pujol gelegt, sie wurde eine der größten Fincas. Über viele Jahrzehnte im verborgenen Familienbesitz haben die jetzigen Eigentümer 2018 das Juwel entdeckt, sich in Son Pujol verliebt und mit viel Engagement, Aufwand und Emotion die Finca zur exklusiven Residenz umgebaut. Freunde und Bekannte durften immer wieder Son Pujol erleben, Geburtstage, Verlobungen, Weihnachten und auch eine Hochzeit wurde gefeiert und so wurde der Entschluss gefasst, Son Pujol für Gäste zu öffnen. Bekanntermaßen ist geteilte Freude doppelte Freude, und die werden Sie haben.

Der Südwesten Mallorca‘s zählt zu den begehrtesten und teuersten Gegenden. Die Wetterbeständigkeit mit rund 300 Sonnentagen im Jahr machen die Insel zu einer der beliebtesten Europas. 

Wenn Sie Lärm, Trubel und enge Nachbarschaften suchen sind Sie bei uns falsch. Son Pujol liegt in einer absoluten Ruhelage, eingebettet in einem Naturschutzgebiet am Fuße des UNESCO Weltkulturerbe Serra de Tramuntana Gebirges im Südwesten Mallorca‘s. Ein rund 1,7 km langer typisch mallorquischer Feldweg führt vom Tal Sa Coma Freda zu uns. Ruhelage bedeutet jedoch keine Abgeschiedenheit. Sie erreichen in weniger als 20 Minuten das begehrteste Nobel-Fischer-Dorf Port D‘ Andratx, in rund 5 Minuten Andratx. Dort können Sie auswählen zwischen modernsten Supermärkten, typischen Geschäften, Bars, Restaurants und Kultur. Ebenso nahe (per romantischen Fußweg direkt von Son Pujol weg) das Künstlerdorf S‘Arraco. Hier spüren Sie den französischen Einfluss, das Straßen-Künstler-Fest Nit d Art ist ein wahres Erlebnis.

Starten Sie nun den virtuellen Besuch der Residenz Son Pujol, es ist ein Vorgeschmack auf das, was Sie persönlich erleben werden, viel Spass und bis bald auf Son Pujol!

Jetzt Buchen
Wird geladen...
Upps!
Sie nutzen einen Web-Browser den wir nicht unterstützen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine bessere Darstellung.
Unsere Seite funktioniert am besten mit Google Chrome.
Wie mann den Browser aktualisiert