Liebe Gäste!

Unsere Finca Residencia Son Pujol soll Ihnen ein zweites zu Hause sein. Sie sollen sich wohlfühlen und ausruhen können. Wir haben uns mit der Einrichtung viel Mühe gegeben und hoffen, dass Sie alles vorfinden, was Sie benötigen. Durch eine sorgsame Behandlung der Finca Residencia Son Pujol helfen Sie uns auch in Zukunft, unseren Gästen eine luxuriöse und gepflegte Anlage anzubieten.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt, viel Spaß, Entspannung und Erholung. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mail: info@finca-sonpujol.at


HAUSORDNUNG

Residencia Son Pujol

1. GELTUNGSBEREICH

Mit der Buchung der Finca wird die Hausordnung ausdrücklich anerkannt und Vertragsbestandteil.


2. SORGFALTSPFLICHT

Wir bitten unsere Gäste, die Finca pfleglich zu behandeln und dafür Sorge zu tragen, dass auch Mitreisende und Angehörige unsere Hausordnung einhalten.

Die Finca ist bei Abwesenheit zu verschließen. Ebenso sind alle Fenster bei Verlassen der Finca zu schließen, um mögliche Schäden durch Unwetter oder Einbruch zu vermeiden.

Beim Öffnen der Fenster und Türen sind diese entsprechend zu fixieren.

Bei Verlust eines Schlüssels haftet der Mieter für sämtliche Kosten der Objektsicherung und des Austausches der Schließanlage.

Weiters ist es nicht erlaubt Glaswaren oder Geschirr mit in den Pool zu nehmen.

Mit der Einrichtung, dem Inventar und den technischen Geräten ist sorgsam umzugehen. Jede Störung sowie Beschädigung ist umgehend zu melden.

Geschirr, Töpfe und Besteck dürfen nur in sauberem und trockenem Zustand in die Schränke gegeben werden. Heißes Geschirr (insbesondere Töpfe und Pfannen) und andere heiße Gegenstände dürfen nicht ohne hitzebeständige Untersetzer auf die Tische oder die Arbeitsplatte gestellt werden. Benutzen Sie zum Schneiden immer ein Schneidebrett als Unterlage. Hinterlassen Sie den Innenraum von Backofen und Mikrowelle bitte im sauberen Zustand. Zum Schutz vor Kratzern oder sonstigen Beschädigungen ist der Boden des Spülbeckens mit einer Matte ausgelegt. Diese ist im Spülbecken zu belassen.

Das Wasser auf der Insel ist übermäßig kalkhaltig. Wir haben eine Entkalkungsanlage installiert. Dennoch ist es erforderlich, Maßnahmen zu treffen. Vor Inbetriebnahme des Geschirrspülers ist darauf zu achten, dass ausreichend Klarspüler und Regeneriersalz im Behältnis vorhanden sind. Um Kalkablagerungen auf Geschirr und Gläsern zu vermeiden ist zusätzlich in den Innenraum der Geschirrspüler Haushaltsessig ca. 3 Sekunden einzuspritzen.


3. SCHUTZ VOR WILDZIEGEN

Sämtliche Türen und Tore sowie Zäune sind stets nach der Benutzung unverzüglich zu schließen. Bei geöffneten Türen und Toren können Wildziegen auf das umzäunte Fincagelände gelangen und innerhalb kürzester Zeit beträchtliche Schäden im Garten und an Pflanzen verursachen.


4. UMWELT

Der Abfall wird nach Restmüll, Glas, Papier und Verpackungen getrennt. Entsprechende gekennzeichnete Behältnisse stehen auf der Finca im Wirtschaftsraum zur Verfügung.

Abfalleimer dürfen nur mit Müllsäcken benutzt werden. Für Damenbinden sind Hygienebeutel zu verwenden und im Restmüll zu entsorgen. Feuchttoilletpapier darf nicht verwendet werden.

Wir haben ein zertifiziertes Schädlingsbekämpfungsunternehmen beauftragt, das Haus ganzjährig hinsichtlich Schadnager zu kontrollieren. Jegliche Müll- und Speiseresteablagerung auf der Liegenschaft ist deshalb zu unterlassen. Müllsäcke sind am vorgesehenen Platz (Vorrichtung bei Carport) verschlossen zu verwahren und längstens innerhalb von 12 Stunden zu entsorgen (öffentliche Müllcontainer). Öle, Fett, Speisereste, Hygieneartikel, schädliche Flüssigkeiten und Ähnliches dürfen nicht im Abflusssystem entsorgt werden. Vermeiden sie alles, was zu Verstopfungen der Leitungen führen kann.


5. ENERGIEVERSORGUNG, RESSOURCEN

Die Finca befindet sich im UNESCO Weltkulturerbe Tramuntana. Öffentliche Energieversorgung ist nicht vorhanden. Die Finca wird autark bewirtschaftet. Das Energiekonzept ist so gestaltet, dass ein angenehmer Aufenthalt möglich ist. Die Sonnenenergie ist wesentlicher Bestandteil der Strom- und Warmwasserversorgung. Es ist darauf zu achten, dass der Energie- und Warmwasserkonsum möglichst verteilt erfolgt. Geräte mit erhöhtem Energieverbrauch (zB. Klimaanlage, Geschirrspüler, Waschmaschine, Trockner, Toaster, Wasserkocher, Fön, etc.) dürfen nicht gemeinsam in Betrieb genommen werden. Es stehen ausreichend Zeitfenster für den Betrieb sämtlicher Geräte zur Verfügung. Zum Schutz von Systemabstürzen sind bestimmte Betriebszeiten programmiert.

Beim Betrieb von Klimaanlagen sind sämtliche Türen und Fenster geschlossen zu halten.

Mit den Ressourcen Wasser und Strom ist schonend umzugehen. Licht, Klimaanlage, Heizung sowie andere elektronische Geräte sind auszuschalten, wenn diese nicht benötigt werden.


6. NUTZUNG DER FINCA

Die Finca darf von maximal 10 Personen (entspricht der Bettenanzahl) bewohnt werden. Eine Überbelegung berechtig den Vermieter pro Person EUR 100,00 pro Tag einzuheben. Verwaltungsstrafen und Ortstaxen sind zusätzlich zu entrichten.


7. GRILLEN, OFFENES FEUER (STRENGSTENS VERBOTEN!)

Den Gästen steht eine hochwertige Außenküche samt Gasgrill und Gaskochfelder zur Verfügung. Die Gasflaschen sind bei Nichtbetrieb stets zu verschließen. Rauchen, offenes Feuer oder Licht in der Nähe des Gasgrills bzw. der Gaskochfelder ist strengstens verboten. Die gesamte Außenküche inklusive Griller und Gaskochfelder ist nach jeder Benützung zu reinigen. Edelstahlflächen dürfen nur mit geeigneten Reinigungsmitteln und weichen Tüchern gereinigt werden. Der Griller darf innen (nur die Grillflächen) nur im heißen Zustand mit einer Bürste gereinigt werden. Es dürfen keine chemischen Reinigungsmittel verwendet werden. Durch starke Erhitzung des Grillers reinigt sich dieser von selbst.


8. SOLARDUSCHE

Den Gästen steht beim Pool eine hochwertige Vakuum-Solar-Dusche zur Verfügung. Um Beschädigungen des Glaskörpers zu vermeiden dürfen keine harten Gegenstände in der Nähe gelagert werden.


9. BENUTZUNG DER EINRICHTUNG

Sitz- und Liegemöbel samt Polsterung dürfen aus hygienischen Gründen nur mit entsprechender Kleidung oder Unterlage (Badetücher) benutzt werden. Bei Wind und/oder Regen sind die Auflagen der Liegen und Stühle an den vorgesehenen Plätzen sicher zu verstauen. Bei Benützung der Liegen ist stets ein Badetuch so zu verwenden, dass die gesamte Liege (insbesondere auch der Fußteil) geschützt wird.


10. BESCHÄDIGUNGEN

Der Gast hat die in der Finca aufliegenden Bedienungsanleitungen und sonstigen Nutzungshinweise sämtlicher Gerätschaften und Anlagen betreffend einzuhalten. Es ist dem Gast untersagt, eigenmächtig Reparaturen oder Eingriffe insbesondere in die Wasser- Heizungs,- Klima,- Elektroinstallations- und Bewässerungsanlage vorzunehmen.

Jede Beschädigung sowie jede Störung ist unverzüglich zu melden.


11. REINIGUNG

Die Finca wird in einwandfreiem und gereinigtem Zustand übergeben. Die Finca ist in ordentlichem und sauberem Zustand zu halten. Die Reinigung während des Aufenthalts obliegt dem Gast. Eine kostenpflichtige Zwischenreinigung kann bei der Hausverwaltung gebucht werden. Reinigungsmittel sind vom Gast zu besorgen und dürfen nur zugelassene und geprüfte Produkte verwendet werden. Reinigungsgeräte (Staubsauger, Bodenwischer etc.) stehen zur Verfügung. Jede Verunreinigung, die zu Schäden führen kann, ist unverzüglich zu melden.


12. INTERNET / WLAN

Es wurde eine revolutionäre airFiber Technologie verbaut die den Aufbau extrem effizienter Punkt-zu-Punkt Verbindungen mit einem hohen Datendurchsatz ermöglicht. Dadurch haben Sie Glasfaserinternet zur Verfügung. Die Nutzung des Internets ist für den Mieter kostenpflichtig. Die Zugangsdaten liegen auf der Finca auf. Die Nutzung des Internets erfolgt auf eigene Gefahr, der Vermieter schließt jede Haftung im Zusammenhang mit der Internetnutzung des Mieters aus.


13. RAUCHEN, OFFENES FEUER (STRENGSTENS VERBOTEN)

Rauchen ist in der Finca und in der Nähe von entzündbaren Materialien nicht erlaubt. Rauchwaren (Kippen) sind stets in einem mit Wasser befüllten Aschenbecher zu entsorgen. Das Wegwerfen von Zigaretten- bzw. Zigarrenstummeln ist strengstens verboten. Das Entzünden von offenem Feuer ist strengstens verboten. Zwischen dem 1. Mai und dem 15. Oktober ist das Feuermachen im Freien strengstens verboten. Dies betrifft insbesondere auch die Verwendung des Innen- und Aussenkamins (Funkenflug!). Feuerwerkskörper dürfen ohne gesonderte Genehmigung nicht verwendet werden.


14. HAUSTIERE

Haustiere sind nicht erlaubt.


15. PARKMÖGLICHKEITEN

Die Finca bietet ausreichend Parkmöglichkeiten. Fahrzeuge sind nur an den vorgesehenen Plätzen abzustellen, um Einsatzkräften und Lieferanten (Wasser, Diesel, etc.) die jederzeitige ungehinderte Zufahrt zu ermöglichen.


16. HAFTUNG

Auf der Finca gibt es zahlreiche Gefahrenstellen (Stufen, Terrassen, Abhänge, Felsformationen, Stollen, etc.). Die Benützung der Finca samt Liegenschaft erfolgt auf eigene Gefahr. Kinder sind stets zu beaufsichtigen und haften Aufsichtspersonen für Kinder.

Der Vermieter haftet nicht für Wertgegenstände des Gastes/der Gäste oder Besucher.

Die Finca verfügt über eine moderne Grohe-Wasserfilteranlage, sodass gefiltertes und trinkwassertaugliches Wasser direkt aus der Küchenarmatur linker Hand zur Verfügung steht. Ungeachtet dessen übernimmt der Eigentümer für die Trinkwasserqualität keine Haftung, weshalb ausdrücklich empfohlen wird, für die Zubereitung von Heißgetränken und Speisen Trinkwasser in PET-Flaschen aus Supermärkten zu verwenden. Dies gilt insbesondere bei Wasser für Kleinkinder.

Die Rasenbewässerung der Chill-Out Area erfolgt automatisiert täglich oberirdisch in den Nacht- bzw. Morgenstunden. Sämtliche nicht wasserdichte, Finca zugehörige sowie persönliche Gegenstände sind daher aus dem Bewässerungsbereich zu entfernen. Für Beschädigungen an liegengebliebenen persönlichen Fahrnissen des Gastes haftet der Eigentümer nicht. Der Gast haftet für Beschädigungen an fremden Vermögen.


17. AN- UND ABREISE, KAUTION

Die Anreise (Check-in) kann ab 16:00 Uhr erfolgen. Ein Anspruch auf einen früheren check-in besteht nicht. Am Abreisetag ist die Finca bis spätestens 10:00 Uhr freizugeben. Bei einem check-out nach 10 Uhr, bei einer Ankunft später als 21 Uhr (Abendzuschlag) sowie bei einer Abreise bis 7 Uhr (Morgenzuschlag) ist der Vermieter berechtigt, eine Gebühr in Höhe von EUR 150,00 pro angefangene Stunde zu verrechnen. Eine verspätete Anreise hat der Gast in jedem Fall unverzüglich an die bekanntgegebene Telefonnummer anzuzeigen.

Beim check-in erfolgt eine Einweisung und wird der Zustand der Finca protokolliert. Ebenso erfolgt beim check-out eine Abnahme. Dafür ist ein Zeitraum von mindestens einer Stunde einzuplanen. Die erlegte Kaution bzw. Sicherheitsleistung wird bei Feststehen der Mangelfreiheit rückerstattet, längstens jedoch binnen 7 Tage ab Abreise.


18. VIDEOÜEBRWACHUNG, SICHERHEITSSYSTEME

Das Grundstück und die Finca ist mit einer Videoüberwachungsanlage ausgestattet. Während des Aufenthalts von Gästen sind die Kameras offline. Ein Berühren bzw Abdecken von Kameras ist nicht gestattet.

Jetzt Buchen
Wird geladen...
Upps!
Sie nutzen einen Web-Browser den wir nicht unterstützen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine bessere Darstellung.
Unsere Seite funktioniert am besten mit Google Chrome.
Wie mann den Browser aktualisiert